Sie sind hier:

Struktur und Aufgaben der ZAKS

, png, 15.7 KB
Die Organisatorische Gliederung der ZAKS

Die ZAKS ist ein Referat des Senators für Inneres und ihre Leitung direkt der Führung des Ressorts zugeordnet.
Wie dem nebenstehenden Organigramm entnommen weren kann, gliedert sich die ZAKS in die Aufgabenbereiche Prävention/ Beratung und Strafverfolgung.

Die Aufgaben der ZAKS im Bereich Prävention sind

  1. Zentrale Anlaufstelle für Prüfbehörden, Behördenbedienstete und Bürger (auch für anonyme Hinweise)
  2. Beratung und Unterstützung der Antikorruptionsbeauftragten der Ressorts bei der Beseitigung korruptionsanfälliger Verfahrensstrukturen und bei arbeits- und disziplinarrechtlichen Maßnahmen in Korruptionsfällen.
  3. Weiterentwicklung von Programmen und Maßnahmen zur Korruptionsbekämpfung
  4. Abstimmung bundeseinheitlicher Maßnahmen
  5. Durchführung von Schulungen und Sensibilisierungsveranstaltungen
  6. Geschäftsführung des Antikorruptionsrates (AKR), der behördenübergreifend als Instrument der Vernetzung und des Wissenstransfers genutzt wird
  7. Erstellung von Handlungshilfen und Informationsmaterial

Die Aufgaben der ZAKS im Bereich Strafverfolgung umfassen die

  1. Aufklärung von möglichen Korruptions-Straftaten durch polizeiliche Maßnahmen
  2. Zuarbeit für die Staatsanwaltschaft zum Zweck der Strafverfolgung
  3. Zusammenarbeit mit anderen Strafverfolgungsstellen