Sie sind hier:

Entwicklung der Kriminalität im Bereich Korruption anhand der "Polizeilichen Kriminalstatistik"

Hinweise über die Entwicklung der Korruption in der Freien Hansestadt Bremen enthält die "Polizeiliche Kriminalstatistik".

Die "Polizeiliche Kriminalstatistik" ist eine Ausgangsstatistik, d.h. die Daten werden nach Abschluss der polizeilichen Ermittlungen und Abgabe an die Staatsanwaltschaft erfasst.

Alle Daten stellen das polizeiliche Hellfeld dar. Exakte Aussagen zur Größe des Dunkelfeldes können nicht gemacht werden. Die Fallzahlen finden Sie in der Datei Polizeiliche Kriminalstatistik“ im Bundesland Bremen und Bundesrepublik gesamt (pdf, 43.8 KB)

Im kleinsten Bundesland sind die Fallzahlen allerdings so gering, dass allgemeine Tendenzen eher dem Lagebild Korruption des Bundeskriminalamtes, dem Zweiten Periodischen Sicherheitsbericht der Bundesministerien des Innern und der Justiz und dem Umsetzungsbericht der Ständigen Konferenz der Innenminister und -senatoren zum Präventions- und Bekämpfungskonzept Korruption entnommen werden können. Weltweit untersucht und analysiert Transparency International korruptives Geschehen.
[COUNTER VERSTECKT]